Tierarztrechnung auf Raten Zahlen

Tierärztliche Rechnung in Raten bezahlen

Es ist eine Frage des Einzelfalls, ob ein Tierheim oder ein Tierschutzverein zur Begleichung offener Tierarztrechnungen beiträgt. Die Höhe der Raten und die Dauer bestimmt der Tierhalter selbst. Wir haben die Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengefasst und beantwortet. Juristisch gesehen ist es ein großes Problem, die Rechnung des Tierarztes nicht zu bezahlen. Ohne eine Rechnung würde ich nie bezahlen.

Tierärztliche Rechnung in Raten bezahlen

Etwa vor zweieinhalb Tagen hat mich meine Frau gerufen, wenn wir keinen kleinen Personalwelpen haben wollen. Mir ging es gut, du helfst der Frau mit der Mouse, damit sie nicht zum TÜV in Nordrhein-Westfalen gehen muss. Jetzt der Hahn, heute habe ich Mail gehabt, ich sollte für die Mouse 270 Euros Maklergebühren zahlen, die ich dort stinkauer genannt habe und wollte wissen, wie man die 270 zusammenbaut.

Die gute Frau sagte, dass ich wusste, wie viel eine Wurmbehandlung und das andere Zeug kosten würde, nicht 270 EUR. Es wird nicht nach unten gehen, aber ich kann in Raten zahlen. Meine Fragestellung ist, ich durfte in Raten zahlen. Was, glauben Sie, kann ich in 10-Euro-Schritten bezahlen?

Veterinäre sind zur Einhaltung der Honorarordnung für Veterinäre (GOT) und zur Abrechnung ihrer Dienstleistungen nach Abschluss des Vertrages verpflichte. Diese Honorarordnung beinhaltet keine Pauschale für Einzelleistungen, sondern der Arzt muss die Einzelbehandlungen nach einer gewissen Modularität zusammenfassen. Je nach Schwierigkeitsgrad und Behandlungsdauer können die Veterinäre bis zu dreimal so viel berechnen.

Es gibt keine generelle Aussage über den Betrag einer Ratenzahlung, da es allein vom Rechnungssteller, d.h. dem TA, abhängig ist, wie lange er auf sein Entgelt wartet und Ihnen einen Aufschub gewährt.

Tierarztrechnung............ Akontozahlung

Bei einem Tierunfall musste ich in eine Tierarztpraxis und am Ende kamen mir die hohen vierstelligen Gebühren zu stehen. Als ich das Tier an die Tierarztpraxis übergab, unterschrieb ich: "Bei Zahlung auf Abschlag wird die Abrechnung von einer tierärztlichen Clearingstelle (BFS Gesundheitsfinanzierung GmbH) ausgestellt. Dabei wird der Betrag der Abrechnung um eine Bearbeitungspauschale / Abwicklungsstelle von 3,9% erhöht".

Nachdem das Haustier nach einer knappen Wochen freigelassen wurde und es um die Bezahlung ging, fand ich einen Flugzettel vom Bundesamt für Veterinärwesen (BFS), der an der Reception erwähnt wurde. Außerdem möchte ich die Rechnungen in 4 monatlichen Raten bezahlen, das wäre kein Hindernis. Doch in einem Zustand des Schocks um das Haustier herum unterschrieb ich alles, was ich fand, schließlich erhielt ich eine Durchschrift.

Werden diese 3,9% für die Bearbeitungsgebühren / Abwicklungsstelle noch hinzugerechnet, obwohl ich in 4 Raten zahlt? Es gibt kein Gespräch mit der Veterinärklinik, niemand kann uns weiterhelfen...... wer auch immer....... Wenn Sie mit der Firma bzgl. der Bezahlung per Kreditkarte bezahlen, erhalten Sie keine direkte Abrechnung am Tag der Entlassung.

Mehr zum Thema