Selbstständig machen Trotz Negativer Schufa

Unabhängig trotz negativer Schufa möglich?

Wer sich selbstständig machen will, scheitert an den negativen Schufa-Einträgen. Jetzt will ich mich selbstständig machen. Wenn Sie derzeit keine reguläre Tätigkeit ausüben, können Sie sich ohne größere Probleme selbstständig machen und möglicherweise in die Arbeitswelt zurückfinden. Vielleicht kann in einem ehrlichen Gespräch mit Ihrem Bankmitarbeiter etwas unternommen werden, um die Gründe für den negativen Eintrag zu erklären. Für viele hingegen ist es nicht möglich, Freunde oder Verwandte um Geld für "trotz Schufa-Selbstständigkeit" zu bitten.

Unabhängig trotz negativer Schufa möglich?

Zwar gibt es Köderangebote ("schöpferfrei", "ohne Schufa" etc....), aber das sind dann kleine Kreditinstitute mit 15-20% Zinssätzen oder aber einige im Auslande. Beides würde ich also absolut weglassen. Müssen Sie für Ihr Projekt einen Kredit von 50.000€ aufbringen? Sie wissen immer noch nicht mit Sicherheit, wie Ihre Unabhängigkeit funktioniert und sich Ihr Unternehmen entwickelt?

Können Sie nicht Ihre Selbstständigkeit ohne fremde Mittel in Gang setzen?

Darlehen für Selbstständige trotz Schufa

Eine Kreditvergabe für Selbstständige trotz Schufa ist in der Regel mit einer Irrfahrt über Kreditverweigerung und Kreditsuche verknüpft. Bei der Kreditvergabe für Freiberufler arbeiten die Kreditinstitute wenig zusammen. Ein anderer Grund ist die Unabhängigkeit eines Selbstständigen von seinen Mitbewerbern. Wenn diese in finanzielle Not geraten, wird auch ein Selbstständiger die Auswirkungen miterleben.

Man unterscheidet zwischen Darlehen für Selbstständige, die in das eigene Haus anlegen, und Darlehen für private Zwecke. Benötigt ein Freiberufler für die Aktualisierung seines Unternehmens neues Kapital, muss er der Hausbank natürlich anhand seiner Bilanz und der Dokumente seines Steuerprüfers die Zahlungsfähigkeit vorweisen.

Will er jedoch trotz Schufa einen Darlehensantrag für Selbstständige stellen, muss er nachweisen, dass der Negativeintrag der Schufa nichts mit seinem Betrieb zu tun hat, sondern nur privat ist. Wenn der Selbstständige diesen Sachverhalt seiner Hausbank erklären kann, besteht trotz Schufa die Chance auf einen Selbstständigenkredit. Wenn jedoch ein Darlehen für Privatzwecke erforderlich ist, kann ein Kreditantrag vorteilhaft sein, wenn der Freiberufler einen zahlungsfähigen Garanten bereitstellt.

Bei Verheiratung des Selbständigen kann der Ehegatte dem Darlehensvertrag beitreten, sofern der Ehegatte ein reguläres Erwerbseinkommen nachweist. Ist der Ehegatte zum Beispiel Beamter, sind die Aussichten für ein Darlehen für Selbstständige trotz Schufa außergewöhnlich gut. Mediziner und Anwälte sind von der negativen Kreditbewilligung als Selbstständige ausgenommen, ihr Gehalt gilt als so gut wie bei einem Arbeitnehmer.

Wenn diese positive Kreditentscheidung nicht getroffen wird, bleibt als Weg nach draußen ein Teil der Direktbank und des Kreditvermittlers, der versucht, die negative Buchung mit der Kreditsicherung zu verbinden. Ist dies nicht nachweisbar, werden Darlehen mit sehr hohem Zinssatz gewährt, wenn ein Kreditgeber gefunden werden kann. Es kann also vorkommen, dass ein Freiberufler einen Halbmonat lang nur für den Sinsberg tätig ist.

Wenn ein Selbstständiger keine nachprüfbaren Kreditgarantien hat, sollte er lieber Verwandte oder Bekannte um ein Darlehen bitten. Geringere Kreditbeträge sind realistischer als höhere Beträge, da trotz Schufa nicht genug Privatanleger mit einem Darlehen für Selbstständige gefunden werden.

Mehr zum Thema