Konditionsanfrage

Die Differenz zwischen Kreditantrag und Konditionsantrag

Der Bericht einer Kreditkonditionenanforderung bleibt ein Jahr lang in der Schufa-Datei gespeichert. Die Buchung kann nur von der Bank eingesehen werden, bei der die Kreditkondition beantragt wurde. Was dort bei einer Zustandsabfrage passiert, erklären wir Ihnen. Bei einer Konditionsanfrage handelt es sich um eine Anfrage zu den aktuellen Kreditkonditionen einer Bank. Will man ein Kreditangebot der Bank haben, muss man ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich um eine Konditionsanfrage handelt.

Die Differenz zwischen Kreditantrag und Konditionsantrag

Sämtliche Kreditinstitute, die Sie über unseren Kreditabgleich anfordern können, funktionieren mit der Funktion "Kreditkonditionen". Deshalb können wir Ihre Frage ohne Zögern an diverse Partnerbanken weitergeben, um einen aktuellen und objektiven Konditionenvergleich zu erwirken. Dies hat den Nachteil, dass sich Konditionswünsche nicht nachteilig auf den SCHUFA-Score-Wert auswirkt.

Erhält ein Konsument ein Angebot von einem der Geschäftsleitung nahestehenden Geschäftspartner, z.B. einer Hausbank oder Sparbank, wird dieses als "Kreditanfrage" an die Geschäftsleitung der Gesellschaft weitergeleitet. Fragt ein Staatsbürger in Zukunft nur noch nach den Bedingungen für ein Darlehen, teilen die Vertragsparteien dies der SKUFA im Zuge der Neuerungen "Anfrage Kreditbedingungen" oder "Anfrage Kreditbedingungen Immobilien" mit.

Diese neuen Anforderungsmerkmale werden für ein Jahr aufbewahrt, sind aber für unsere Geschäftspartner nicht ersichtlich. Im Gegensatz zum Kriterium "Anfrage Kreditkonditionen" werden die neuen Eigenschaften "Anfrage Kreditkonditionen" und "Anfrage Immobilienkreditkonditionen" in keinem SCHUFA-Score verwendet. Somit garantiert die SCHUFA die Unverbindlichkeit von Zustandsanfragen auch im Zusammenhang mit der Lagerung.

Schufafeile Impact

Entscheidend ist jedoch, dass die Hausbank Ihre Angaben bei der Schweizerischen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (SCHUFA) über die Funktion "Antrag auf Kreditkonditionen" anfordert. Weil eine "Zustandsabfrage" keinen Einfluss auf die SCHUFA-Akte und damit auch nicht auf eine Nachvergabe hat. Sollte der Bankenberater jedoch die Funktion "Kreditantrag" oder "Kreditantrag" nutzen und anschließend kein Guthaben bei dieser Hausbank aufgenommen werden, würde dies als Kreditverweigerung gewertet - andernfalls würde das Guthaben in Ihrer SCHUFA-Datei gespeichert.

Falls Sie unterschiedliche Angebote erhalten und abgleichen wollen, sollten Sie bei der Beratung immer darauf achten, dass das Häkchen bei "Konditionsanforderung" steht. Online-Banken merken sich in der Regel bei einem Kreditantrag die Eigenschaft "Konditionsantrag" vor, so dass die Erlangung eines Kreditangebots für den Konsumenten kein negatives Vorzeichen hat.

Entscheidet man sich für ein Darlehen ohne eigene Handschrift, gibt es keine SCHUFA-Abfrage. Einen Überblick über die aktuellen Non-Credits können Sie in unserem Bonitätsvergleich nachlesen. Das derzeit beste Kreditangebot für Sie: Sie können auf klaren und klaren Webseiten miteinander verglichen und Ihren Credit auffinden. Die detaillierten Kreditbedingungen sind auf den einzelnen Kreditanbietern detailliert recherchiert, die wesentlichen Bedingungen geben Ihnen Auskunft über den besten aktuellen Bonität.

Kalkulieren Sie Gutschriftskosten für einzelne Mengen und Bedingungen kostenlos und zügig. Wir stellen für Sie viele Darlehen am Finanzmarkt gegenüber. Unser Leitfaden gibt Ihnen Tipps und Erklärungen zum Themenkomplex Anrechnung. Für viele Kreditanträge bekommen Sie bereits eine Bestätigung im Internet. Bei uns finden Sie fast 30 Credits zu den besten Bedingungen.

Mehr zum Thema