Dispo Ausgleichen

Übersichtliche Disposition

Seit einiger Zeit habe ich einen Überziehungskredit bei meiner Sparkasse, den ich leider immer in vollem Umfang nutze. Weil Banken hohe Zinsen für Überziehungskredite erheben. Wenn Sie dies nicht sofort ausgleichen können, sollten Sie sich über einen günstigeren Ratenkredit informieren. Weshalb Sie "in der Disposition" sind, habe ich verstanden, warum Sie die Bank wechseln wollen, nicht. Die einzige Möglichkeit "aus der Disposition" ist, den Kontostand auf oder über Null zu bringen.

Verrechnung, Tilgung und Umschuldung von Kontokorrentkrediten

Falls Sie über einen kostspieligen Überziehungskredit verfügen, können Sie Ihr Kontokorrentkonto auch mit einem Überziehungskredit ausgleichen. Ein billiger Teilzahlungskredit! Ein Darlehen mit fixen Tranchen hat gegenüber dem Kontokorrentkredit den Nachteil, dass die Verzinsung fix ist und die Ratentilgungen immer in der gleichen Größenordnung ausfallen. Warum ist die Neuplanung der Überziehungskredite zweckmäßig?

Falls Sie den Dispositionsbereich nicht verlassen können, ist es logisch, Ihre Schulden neu zu planen. In den meisten Fällen sind die Dispo-Zinsen zu hoch und der Exportrahmen zu erschöpft. In diesem Fall ist die Problemlösung ein Teilzahlungskredit. ganz einfach: Sie betrachten Ihren aktuellen Kontostand und erkennen, wie weit Ihr Kontostand im negativen Bereich liegt.

Wenn Sie z.B. mit 3.000 EUR auf Ihrem Kontokorrentkonto in der Klemme stecken, können Sie auch 4.000 EUR oder 5.000 EUR als Darlehensbetrag aussuchen. In wenigen Tagen haben Sie das Guthaben auf Ihrem Konto - Ihr Kontostand ist auszugleichen. Sie bezahlen einen 2-stelligen Dispo-Zins auf Ihr Konto, rund 15 Prozentpunkte p.a. sind keine Ausnahme.

Bei Ratenkrediten sind die Zinsen für das Darlehen wesentlich niedriger. Auch wenn Sie für einen Ratendarlehen 7% bezahlen müssen, ist dies immer noch weniger als die halbe Miete. Was muss ich beim Abschluss eines Überziehungskredits beachten? Der Betrag Ihres Guthabens hängt von Ihrer Disposition ab, d.h. wie niedrig Sie im Soll-Bereich Ihres Girokontos liegen.

In der Regel rechnet man grosszügiger und entscheidet sich für einen Kreditbetrag, der über dem tatsächlich erwünschten liegt. Nach der Auszahlung des Darlehens und der Begleichung des Überziehungskredits sollten Sie von nun an die Exportmöglichkeiten nicht mehr ausnutzen! Sollte sich eine Überweisung für Sie nicht lohnen, dann können Sie sich trotzdem für ein Kontokorrentkonto mit günstiger Überziehungsmöglichkeit entschließen.

Worauf kommt es beim Abgleich des Dipo mit dem Haben an?

Ist es möglich, einen Darlehensvertrag abzuschließen? Bei dem Dispokredit handelt es sich um einen Kontokorrentkredit von bis zu zwei Monaten Nettoeinkommen, den Ihnen Ihre Hausbank in der Regel als Ziehungskredit anbietet. Der Kontokorrentkredit ist besonders geeignet für kleine Überziehungen oder kurzzeitige Finanzierungsengpässe. Darüber hinaus haben Sie jederzeit die Gelegenheit, Ihre Dispo zu nutzen.

Dafür hat Ihre Hausbank jedoch die Möglichkeit, Ihren Kontokorrentkredit zu jeder Zeit zu stornieren, und auch der Zinssatz für die Disposition ist mit bis zu 12% sehr hoch im Verhältnis zu anderen Anleihen. Durch die anhaltend schlechte Wirtschaftslage ist es nicht ungewöhnlich, dass viele Banken ihre Kontokorrentkredite monatelang bis auf den letzten Cent ausschöpfen.

In vielen FÃ?llen ist die RÃ?ckzahlung der korrespondierenden Verzinsung des Ã?berziehungskredits allein schon mit einem hohen Geldbetrag verbunden. In der Tat ist die Wandlung eines Überziehungskredits in einen kostengünstigeren Ratendarlehens generell möglich. Aufgrund der niedrigeren Verzinsung ist der Abzahlungskredit wesentlich billiger und in der Regel überschaubarer als ein Überziehungskredit.

Der Zinssatz für einen Teilzahlungskredit beträgt im Unterschied zu einem Überziehungskredit mit bis zu 12 Prozentpunkten bestenfalls drei bis fünf Prozentpunkte. Meist kann die Dauer des Ratenkredites vom Auftraggeber selbst mit der Hausbank abgestimmt werden, ebenso der Betrag der monatlichen Rate, so dass die monatlichen Gebühren von vornherein auf die individuelle finanzielle Situation des Bankenkunden zugeschnitten und in die Planungen einbezogen werden können.

Darf jeder Kunde einer Hausbank einen Ratendarlehen aufnehmen? Wenn Sie sich entschließen, Ihr Bankkonto in Ratenkreditform freizugeben, wird Ihre Kreditwürdigkeit zunächst von der verantwortlichen Hausbank überprüft. Dies sollte jedoch keine Schwierigkeiten bereiten, da Sie dies in der Regel für den Überziehungskredit nachweisen müssen. Bei einigen Kreditinstituten kann eine zusätzliche Sicherheitsleistung, z.B. eine Garantie, erforderlich sein, bevor Ihnen ein Ratendarlehen gewährt wird.

Wenn Sie Ihr Kontokorrentkonto permanent überzogen haben und daher den Planungsrahmen für einen längeren Zeitraum verwenden müssen, sollten Sie immer ein Treffen mit Ihrer Hausbank anstreben. Informieren Sie sich, inwieweit eine Umterminierung auf ein Ratendarlehen möglich ist und welche Bedingungen Ihnen Ihre Hausbank bieten kann. Wenn es Ihnen gelingt, auf Ratenkredite umzusteigen, achten Sie darauf, dass Sie keine zusätzlichen kostspieligen Verträge abschließen.

Wenn Sie die Verzinsung einer Überziehungsfazilität auf eine Teilzahlungsoption reduzieren möchten, müssen Sie das Darlehen nicht bei derselben Hausbank aufnehmen, bei der Sie Ihr Kontokorrentkonto haben. Dies ermöglicht es, die Bedingungen aller Kreditinstitute zu überprüfen, um den besten Ertrag zu erzielen. Und das bei der Hausbank, die derzeit die besten Zinssätze anbietet.

Mit dem Kreditvergleichsrechner können Sie sich die aktuell günstigen Zinssätze anzeigen lassen. Falls Sie Ihre Disposition bereinigen wollen, um jeden Monat mehr Mittel zur Hand zu haben, benutzen Sie jetzt unseren Ratenkreditvergleich. Die Vergleichsrechnung informiert Sie über die monatlichen Überziehungskosten und gibt Ihnen Auskunft darüber, welche günstigen Bedingungen Sie für einen Ratendarlehenskredit erhalten können.

Sie können einen Ratendarlehensvergleich durchführen und so Darlehen günstiger und zu den besten Bedingungen erhalten. Im Vergleich zum Nominalzinssatz enthält der Effektivzinssatz auch andere Aufwendungen, die im Falle einer Ratenzahlung nicht enthalten sind.... Die Überziehungsmöglichkeit (Dispo) ist eine zwischen dem Inhaber des Kontos und der Hausbank abgeschlossene Überziehungsmöglichkeit.... Ein Bürgschaftsvertrag ist ein zwischen einer kreditgebenden Stelle und einem Dritten, der kein Darlehensnehmer ist.

Mehr zum Thema