Anschlussfinanzierung Trotz Negativer Schufa

Folgekredite rechtzeitig vergleichen und Geld sparen

Dies ist abhängig von der Schwere der SCHUFA-Einträge. Derjenige, der einen Kredit abschließt, sollte bereits den späteren Termin für die Anschlussfinanzierung in den Kalender eintragen. könnte, sollte man rechtzeitig bei einer anderen Bank einen Kredit, am besten ohne Schufa, anfragen, mit dem alle finanziellen Interessen wieder ins Gleichgewicht gebracht werden können. Leider habe ich zwei negative Gutschriften und bald wird die Anschlussfinanzierung meiner Eigentumswohnung bei der Hausbank notwendig sein. Wird die Schufa wieder gefragt?

Folgekredite frühzeitig miteinander abgleichen und Kosten einsparen

Folgefinanzierungen sind notwendig, wenn nach dem Auslaufen der festgelegten Zinsbindung oder nach Beendigung des Originaldarlehens durch den Darlehensnehmer eine Restverschuldung vorlieg. Bei langfristigen Darlehen für große Summen sind Folgekredite die Norm. Wenn es sich bei den Kreditnehmern um private Personen handelte, sind dies in der Regel Wohnungsbaufinanzierungen.

Oftmals sind mehrere Folgekredite nötig, um ein Kredit für die Finanzierung von Immobilien zurückzuzahlen. Die Anzahl der für die vollständige Rückzahlung erforderlichen Finanzierungen richtet sich im wesentlichen nach der Dauer der zugesagten Laufzeit und der Anzahl der Rückzahlungen. Es gibt verschiedene Arten der Anschlussfinanzierung, je nach Gelegenheit und Ausgestaltung. Prolongationen liegen vor, wenn mit derselben Hausbank am Ende der Zinsbindungsfrist eine Kreditverlängerung abgeschlossen wird.

Die Kreditvergabe erfolgt in der Regel nicht zu den Originalkonditionen, jedoch werden Zinsen und Rückzahlung nachverhandelt. Erfolgt die Prolongation nicht bei der alten Bank, sondern die verbleibende Schuld ist mit einem Fremdkapital bei anderen Kreditinstituten zu tilgen, wird dies als Refinanzierung bezeichnet. Refinanzierung oder Umschuldungen bedeuten die Neuaufnahme eines Kredits.

Damit wird das alte Darlehen ersetzt und der Entleiher dient nur noch dem Umplanungskredit. Übersteigt die Zinsbindungsdauer zehn Jahre, muss der Schuldner nicht auf deren Verfall hinarbeiten. Jedes Wohnungsbaudarlehen kann nach zehn Jahren beendet und die verbleibende Schuld in ein vorteilhaftes Umfinanzierungsdarlehen umgerechnet werden.

Die meisten Darlehensnehmer wissen nicht, dass sie nach zehn Jahren aus der Zinsbindung aussteigen können und haben deshalb Angst vor langen Zinsbindungen, obwohl das aktuelle Zinssatzniveau besonders vorteilhaft ist. Sie hat ihre Kundinnen und Kunden mindestens drei Monaten vor dem Ende der Zinsbindung darüber zu informieren, ob und unter welchen Voraussetzungen eine Verlängerung möglich ist. Es ist ratsam, sich sechs Monaten vor dem Ende der Zinsbindung, längstens aber vor dem Ende von zehn Jahren (wegen der Kündigungsmöglichkeit) über die aktuellen Kreditangebote zu informieren.

Die unverbindlichen Folgefinanzierungsrechner von Internet-Portalen sind dabei eine wichtige Erleichterung. Liegt der Zins unter dem ursprünglichen Wert, betrachten viele Darlehensnehmer das Verlängerungsangebot als vorteilhaft. Bestens präparierte Schuldner können mit der ersten Bank in Gespräche treten und am Ende eine Anschlussfinanzierung abschliessen, deren Bedingungen wesentlich vorteilhafter sind als im ursprünglichen Angebot. Ist dies nicht möglich, sollte ein Anschlussdarlehen einer dritten Bank in Betracht gezogen werden.

In drei Fällen sollten die Darlehensnehmer das von der Originalbank gewährte Folgedarlehen immer akzeptieren. Obwohl die Resultate von zwei oder drei konkreten Anfragen anderer Anbieter umfassend recherchiert und ausgewertet wurden, wird kein Folgekredit mit mindestens 0,2 % günstigeren Zinssätzen aufgedeckt. Zuviele Kreditanträge können sich negativ auf die Kreditwürdigkeit auswirken.

Erhalten Sie zum Beispiel von Ihrer Hausbank trotz andauernder Arbeitslosenquote ein Verlängerungsangebot, kann der bedingungslose Abschluß des Folgekredits trotz überdurchschnittlicher Zinssätze für Sie aussichtsreich sein. Sollten signifikante Negativabweichungen von den Ausgangswerten auftreten, z.B. weil sich das Wohnklima verschlimmert hat, kann eine erneute Beurteilung vonnöten sein. Damit ist ein sachkundiger und umfangreicher Vergleich der Anschlussfinanzierung am wahrscheinlichsten.

Folgekredite werden nicht nur von Kreditinstituten, sondern auch von Versicherungsgesellschaften vergeben. Da die Rückzahlung jedoch nicht unmittelbar einsetzt, sondern erst am Ende der Laufzeit stattfindet, ist die Gesamtzinsbelastung wesentlich größer. Bei einem Folgekredit hängt die Auswahl nicht nur vom Zins ab. Das Auslaufen der Zinsbindung gibt die Möglichkeit, die verbleibende Verschuldung unabhängig von Vorauszahlungsstrafen durch bestehendes Kapital zu reduzieren.

Je höher die verbleibende Laufzeit bis zur vollen Rückzahlung des Kredits, desto höher sind die Leistungen. Der Folgekredit sollte variabel sein. Hierzu zählt auch die Gewährung von Sonderrückzahlungen an den Darlehensnehmer. Der Zinsbindungszeitraum kann von der verbleibenden Verschuldung, den privaten und geschäftlichen Gegebenheiten des Darlehensnehmers (Einkommen, Alter) und dem Zinsklima abhängt.

Nach Ablauf des ersten Anschlussdarlehens muss das Wohnungsbaudarlehen nicht in voller Höhe zurückgezahlt werden. Wenn die Anschlussfinanzierung wesentlich billiger ist als das Originaldarlehen, gibt es die Verlockung, die mont. Manchmal bietet der Darlehensgeber auch andere Finanzierungsprodukte im Rahmen der Anschlussfinanzierung an, die vermeintlich die Kreditwürdigkeit des Darlehensnehmers verbessern und damit niedrigere Gebühren ermöglichen.

Sind solche Finanzierungsprodukte erforderlich, sollten sie ohne Anschlussfinanzierung zustandekommen. Wenn der Darlehensnehmer zu dem Schluss kommt, dass er spezielle Sicherheit braucht, sind Risiko-Lebensversicherungen besser geeignet, ungeachtet dessen, wie das Darlehen gewährt wird. Der Darlehensnehmer muss diese Vorteile mit einem kleinen Aufgeld auszahlen. Bei negativen Gutschriften kann es schwer sein, ein Anschlussdarlehen abzuschließen.

Dies ist abhängig von der Strenge der SCHUFA-Einträge. Teilweise ist es einfacher, bei Kreditproblemen eine Anschlussfinanzierung über einen auf Immobiliendarlehenspezialisten zu erhalten als bei Zweigbanken. Daneben gibt es gewisse Kreditinstitute, die sich auf Verbindungsdarlehen in schweren Situationen spezialisieren. Einige geringfügige Negativbuchungen schliessen die Gewährung eines Folgekredits für diese Finanzdienstleister nicht aus.

Folgefinanzierung mit einem Baukreditvertrag zielführend? Oft wird der Abschluss eines Bausparvertrags zur Anschlussfinanzierung empfohlen. Bei Auslaufen der Zinsbindung des Originaldarlehens können die Vorteile aus dem Vertrag (Bausparsumme und Bauspardarlehen) zur Anschlussfinanzierung genutzt werden. Baudarlehen sind in der Regel wesentlich billiger als Bankkredite. Natürlich müssen die Laufzeit des Bausparvertrags und der Auslauf der Zinsbindung vereinheitlicht werden.

Mindestanforderungen für die Fälligkeit der Zuteilung sind: der Sparvertrag Um ein Jahr gültig zu sein, müssen zwischen 40 % und 50 % der Summe einbezahlt sein. Zusätzlich zum Bankkredit muss auch der Baudarlehensvertrag gesichert werden. Obwohl das vorhandene Sparguthaben verzinst wird, sind die Fremdkapitalzinsen für den Bankkredit in der Regel wesentlich größer.

Aus ökonomischer Sicht ist es daher zweckmäßig, die Tilgungszahlungen zu steigern, anstatt für einen Baudarlehensvertrag zu sparen. Wenn Sie noch keinen Riester-Vertrag haben, können Sie einen Anschlussfinanzierungsvertrag mit dem Unternehmen Wohnen bei uns abschliessen. Bei zu erwartenden Zinserhöhungen kann die Anschlussfinanzierung frühzeitig gesichert werden. Wenn das Altdarlehen in einem Jahr oder früher ausläuft, kann es Sinn machen, eine Anschlussfinanzierung sofort abzuschließen.

Folgefinanzierungen sind oft ohne Bindungszinsen möglich. Ein verfrühter Abschluß der Anschlussfinanzierung hat aber auch einen Nachteil. Der Zinsbindungszeitraum wird um die Lead-Periode gekürzt und es werden weniger Rückzahlungen geleistet.

Mehr zum Thema